Our Same Ancestors

Wie bereits erwähnt, die Geschichte der deutschen Siedler und deren Auswanderung aus Posen (siehe Blogeintrag) ist der Hintergrund, warum es in Australien eine Familie mit dem Namen „Kalleske“ gibt.
Diese Tatsache haben Lena und ich bereits vor über 15 Jahren herausgefunden. Seitdem betreiben wir (und insbesondere Lena) schon Ahnenforschung bezüglich unseres Familiennamens und genauso lange stehen wir auch schon in Kontakt mit den Australiern. Der Name „Kalleske“ ist in Deutschland äußerst selten, und das motiviert natürlich, weiter zu forschen und alle Details in Erfahrung zu bringen. Bemerkenswert ist übrigens, dass heute in Australien weit mehr Angehörige der Familie Kalleske leben als in Deutschland. Unsere gemeinsamen Wurzeln liegen in Posen, welches früher zum Königreich Preußen gehörte. Unsere gemeinsamen Vorfahren stammen genau aus der Gegend, in der damals die Altlutheraner sich dem König aufgrund ihrers Glaubens widersetzten (wie bereits beschrieben). Ein Teil der Familie gehörte zu den Auswanderern, die mit dem ersten Schiff „Prince George“ im Jahr 1838 Adelaide in Australien erreichten. Konkret handelt es sich dabei um einen Johann George Kalleske, der mit seiner Familie emigrierte. Diese Geschichte hat auch die australische Familie aufgegriffen und einen speziellen Wein nach ihm benannt, der auf dem ältesten Weinfeld der Familie angebaut wird.

2016_Kalleske_Johann_Georg_Shiraz_bottle

Einen ganz großen Teil der Genealogie hat Lena intensiv erforscht. Behilflich ist dafür in den letzten Jahren vor allem die Tatsache gewesen, dass mittlerweile sehr viele Kirchenbücher digitalisiert wurden und online abrufbar sind. Darüber hinaus haben wir im Evangelischen Zentralarchiv noch weitere sehr interessante Informationen gefunden, die unsere bisherigen Ergebnisse weiter qualifizierten. Es ist wirklich unglaublich, was diesbezüglich alles zu finden ist!
Die Verbindung zu Troy stellt sich nun nach unserer aktuellen Kenntnis wie folgt dar:

Verbindung Troy - Blog

Die gestrichelte Linie im  Jahr 1765 bedeutet, dass wir uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt bezüglich dieser Verbindung noch nicht 100%ig sicher sind. Alle Anzeichen, die wir bisher gefunden haben, sprechen jedoch dafür, dass das verwandtschafliche Verhältnis genauso ist wie abgebildet. Troy ist demnach also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mein Groß-Groß-Groß-Groß-Groß-Groß-Cousin. 🙂

img_1544
Troy, Sten und Darren

4 Kommentare zu „Our Same Ancestors“

  1. Naja, Kalleske hört sich irgendwie westpreußisch an, guter Berliner Adel, sozusagen. Tolle Übersicht. Ich möchte jedoch anmerken, dass alle Frauen dazu fehlen. Das ist nicht korrekt!
    Ist Darren auch mit Euch verwandt? Und hat Troy noch Brüder (nach Schwestern brauche ich ja nicht zu fragen)? Und Troys Vater John erfreut sich auch des Lebens, äh des Weines.

    1. Bezüglich der Frage „Warum nur Männer?“ muss ich klarstellen, dass in diesen dargestellten Linien bisher grundsätzlich nur der Mann den Namen in die Ehe eingebracht hat – es geht ja um die Vererbung des Namens „Kalleske“.
      Liebe Frauen, ihr seid aufgerufen, Euch in Zukunft bzgl. der Namensvererbung stärker durchzusetzen. In der anderen deutschen Kalleske-Linie ist die übrigens schon erfolgreich passiert!

  2. Ich nitpicke ja wirklich ungerne, aber die Bezeichnung Großcousin ist schwierig, da inoffiziell und uneinheitlich verwendet… Wenn Du Troy als Deinen Cousin 7. (!) Grades bezeichnest, solltest Du auf der sicheren Seite sein. 😉
    Anyway, der »Johann George« hat ja einen stolzen Preis beim Händler! Hab nicht schlecht gestaunt, da hast Du ja echt mit einem hochedlen Produkt zu tun…

Kommentar und/oder Frage schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s