Ein Festival zum Abschluss

Diese Wochenende stand ganz im Zeichen des Barossa Vintage Festivals. Höhepunkt war eine Parade, die von Nuri nach Tanunda führte. Es wurde so ziemlich alles aufgefahren, was Räder hat. 🙂

img_5550

img_5551

img_4909

Zwei Tage lang haben wir uns durch das Barossa Valley treiben lassen und dabei verschiedene Stationen angesteuert. Mir hat es sehr viel Freude gemacht, Maiky durch diese tolle Gegend zu führen, die sich manchmal schon wie mein zu Hause angefühlt hat.

img_4943

img_5592

img_4938

img_4986

Zum Abschluss besuchten wir die Winery, die ganz wesentlich meine Zeit in den letzten neun Wochen geprägt hat.

img_4965

img_4955

img_4972

Es ist schon irgendwie etwas ungewohnt, Maiky jetzt in dieser Szenerie zu beobachten. Und während ich ihm in „meiner“ Winery alles erklärt habe überkam mich mehr und mehr ein Gefühl der Wehmut. Oh ja, mir wurde jetzt bewusst, dass diese Zeit nun wirklich zu Ende ist. Zum letzten Mal habe ich hier das Licht ausgeschaltet und die Tore geschlossen.

img_4966

Ich hatte in den letzten Wochen öfters einen Gedanken. Die Vorfahren von Troy und Tony sind damals sicherlich nach Australien gekommen, um ein glückliches Leben wiederzufinden. Was sie nicht wussten ist, dass sie mit dieser Entscheidung auch einen Nachkommen der Daheimgebliebenen 180 Jahre nach ihrer Ankunft in Australien sehr sehr glücklich gemacht haben!

4 Kommentare zu „Ein Festival zum Abschluss“

  1. Ohje, auch ich hatte schon immer an diesen letzten Tag denken müssen und überlegt, wie Du ihn wohl hinbekommen wirst. Ich, obwohl ich gar nicht so involviert bin wie Du, habe jetzt Pippi in den Augen, wie Lena sagen würde. Wir waren doch beim Lesen so nah an Dir und Deinen Erfahrungen und Erlebnissen dran. Aber, es ist gut zu wissen, dass Du jetzt beim Abschiednehmen Unterstützung hast, Maiky wird Dich auffangen. Und Australien ist ja für Euch, und ich hoffe ganz stark auch für uns 😉, noch nicht zu Ende. 😀 Ich wünsche Euch nun noch eine ganz tolle gemeinsame Zeit.
    PS: Hat Maiky seinen ersten Sonnenbrand in diesem Jahr oder hat er zu viel Wein getrunken 🍷😇

    1. Das wird sicher eine tolle Zeit 😀 und ich habe weder Sonnenbrand noch zu viel Wein. Man wird einfach alt und da bekommt man auch mal ein paar Hautirritationen.

  2. Danke für die wunderbare Möglichkeit, an deiner Zeit auf dem Weingut und drumherum teilzunehmen, man hat ja zeitweise förmlich auf die nächste Lesson gewartet. Ich bin jedenfalls immer wieder begeistert von deinen Berichten , besonders von der Offenheit und Gastfreundschaft, die dir begegnet, aber das liegt wohl auch ein bisschen an dir 😀! Jetzt freue ich mich sehr auf neue Kapitel im Reisetagebuch und hoffe, dass ihr gemeinsam viele interessante Dinge erlebt, von denen ihr erzählen möchtet!

Kommentar und/oder Frage schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s